Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für BWL III: Marketing & Konsumentenverhalten – Prof. Dr. Claas Christian Germelmann

Seite drucken

Bachelorarbeit

Ansprechpartner für Abschlussarbeiten

Allgemeine Hinweise

Wenn Sie eine Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Marketing schreiben möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, vorher das Bachelorseminar an unserem Lehrstuhl zu besuchen.

Wir legen Wert auf eine gute, persönliche Betreuung der Bachelorarbeiten. Die Kapazitäten für die Betreuung sind deshalb begrenzt. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass der Lehrstuhl für Marketing derzeit aus Kapazitätsgründen keine Initiativarbeiten betreuen kann. Daher können wir auch keine eigenen Themenvorschläge annehmen. Sollten Sie Interesse an einer Bachelorarbeit mit einem Praxispartner haben, so wenden Sie sich bitte an den zuständigen Ansprechpartner.

Die Themen werden über den gemeinsamen Bewerbungsprozess des Arbeitsbereiches MuSe ausgeschrieben.
Den genauen Ablauf des Bewerbungsprozesses entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Aushang.
Weitere Hinweise zur Bewerbung (und relevante Termine) sowie aktuell ausgeschriebene Themen finden Sie auf unserer  Abschlussarbeiten-Seite.

Überdies bietet der Arbeitsbereich MuSe einen eLearning-Kurs ("Abschlussarbeiten Marketing & Services"), in dem Sie weitere Informationen zu Abschlussarbeiten sowie Stellenangebote für die Zeit nach dem Studium finden (Passwort: Abschluss_/MuSe).

Hinweise zur Bearbeitung von Bachelorarbeiten

Hinweise zur schriftlichen BachelorarbeitEinklappen

Lernziele

Durch die Abfassung der Bachelorarbeit erschließen sich die Studierende am Ende ihres Studiums exemplarisch einen zusammenhängenden Forschungsinhalt aus dem gewählten Modul der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre oder einer der Spezialisierungen. Sie sollen dadurch in die Lage versetzt werden, eine überschaubare Forschungsfrage in ihren empirischen wie theoretischen Implikationen zu erfassen, zu operationalisieren und auszuarbeiten. Ergebnisse dieses Lernprozesses ist die Bachelorarbeit.


Lerninhalte

  • Formulierung einer bearbeitbaren Forschungsfrage
  • Operationalisierung des Themas bzw. Erarbeitung eines Arbeitskonzepts
  • Durchführung von Literaturrecherchen
  • Datenerhebung und -auswertung bzw. Literatur- und Quellenanalyse
  • Forschungsdesigns

Form der Wissensvermittlung

Selbststudium


Teilnahmevoraussetzungen


Leistungsnachweis

Bachelorarbeit


Arbeitsaufwand (Workload)

Bearbeitungszeit: 240 Std.


ECTS- Leistungspunkte

8 LP


Zeitlicher Umfang

  • 9 Wochen (alte Prüfungsordnung mit Disputation)
  • 12 Wochen (neue Prüfungsordnung ohne Disputation)

Verknüpfung mit anderen Modulen/Veranstaltungen

Die Bachelorarbeit ermöglicht eine zusammenhängende Reflexion der im gesamten Studium erlernten Fähigkeiten und Kompetenzen.

Hinweise zur Disputation einer BachelorarbeitEinklappen

Lernziele

In der Disputation stellt der Kandidat unter Beweis, dass er in der Lage ist, die in der Bachelorarbeit niedergelegten Inhalte in geeigneter Form zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen.


Lerninhalte

  • Medienauswahl
  • Strukturierung
  • Diskussion mit den Prüfern

Form der Wissensvermittlung

Selbststudium und Prüfung


Teilnahmevoraussetzungen

eingereichte Bachelorarbeit


Leistungsnachweis

mündliche Prüfung


Arbeitsaufwand (Workload)

Vorbereitungszeit: 120 Std.


ECTS- Leistungspunkte

4 LP


Zeitlicher Umfang

30 Minuten

ZitierrichtlinienEinklappen
Liste der bereits betreuten BachelorarbeitenEinklappen

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Claas Christian Germelmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt